• twitter image
  • facebook image
  • youtube image
  • linkedin image
Language: CMS Made Simple Czech CMS Made Simple France CMS Made Simple Hungary CMS Made Simple Russia CMS Made Simple Netherlands

All times are UTC




Post new topic This topic is locked, you cannot edit posts or make further replies.  [ 28 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: Provider-Empfehlung? (war Re: cmsms gehackt?)
PostPosted: Wed Aug 04, 2010 3:37 pm 
Womit sich meine Empfehlung

http://www.cmsmadesimple.de/simples-PHP ... sting.html

(bzw. Warnung) wieder mal bestätigt :(.


Last edited by cyberman on Fri Aug 06, 2010 12:00 pm, edited 1 time in total.

Top
   
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Wed Aug 04, 2010 3:52 pm 
Offline
Power Poster
Power Poster

Joined: Sun Aug 17, 2008 9:29 am
Posts: 1081
cyberman wrote:
Womit sich meine Empfehlung

http://www.cmsmadesimple.de/simples-PHP ... sting.html

(bzw. Warnung) wieder mal bestätigt :(.


Bietet sich leider nur dann wenn der Kunde noch kein Hoster hat. ;)


Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Thu Aug 05, 2010 8:01 pm 
Offline
Forum Members
Forum Members
User avatar

Joined: Mon Apr 30, 2007 1:46 pm
Posts: 210
Location: Dortmund
antibart wrote:
Bietet sich leider nur dann wenn der Kunde noch kein Hoster hat. ;)


Das ist ein Grund, aber kein Hindernis.
Meine erste Frage bei einer neuen Seite:
Sind Sie schon bei einem Anbieter?
{if Antwort == 'Ja, bei 1und1'}
Domainumzug - ab zu Hosteurope.
{else}
Ok, kein Problem.
{/if}

;)
Jan


Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Thu Aug 05, 2010 8:10 pm 
Offline
Power Poster
Power Poster

Joined: Mon Nov 05, 2007 11:35 am
Posts: 539
Jeff, in Deiner Abfrage fehlt noch Strato...

_________________
Unablässige Tools für's Webdevelopement/ Fehlerfindung:
CSS Validierungsservice
Bildschirmlineal
Firebug
Tidy
Deutsche CSS-Referenz


Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 6:54 am 
Offline
Power Poster
Power Poster

Joined: Sun Aug 17, 2008 9:29 am
Posts: 1081
:
Ist ein anderes Thema, aber: Ich beneide Euch um Eure Kunden, die das fraglos so akzeptieren und bezahlen.

Klar sage ich jedem, dass zB Strato nicht zur besten Wahl gehört und empfehle eine anderen (mit 1und1/cmsms habe ich übrigens selten Probleme - mal abgesehen vom meist unterirdischen Support).

ABER: die Kunden haben ja alle kein Geld und wollen planbare oder am besten Festpreise. Ein Providerumzug bedeutet nicht nur Verzögerung und Arbeit für mich, sondern -streng genommen - auch zusätzliche Kosten für den Kunden. In besonders schwierigen Fällen (zB der alte Hoster ist ein kleiner Hobbyprovider) kann ein KK-Antrag sogar richtig stressig werden und Wochen dauern. In einem Fall war eine Domain bereits beim Denic, weil der alte Provider einfach nicht reagiert hatte und die Telefonnumer auf seiner Website war längst nicht mehr aktuell. Nach einer Frist hätte der Kunde 60-70 Euro zahlen müssen.

Fast täglich habe ich bei der 1und1.-Hotline angerufen (14 ct pro Minute) . Antwort jedesmal: bitte warten sie einen Moment, ich überprüfe das mal .... 1min ... 2min.... 3min ... Herr B, sind Sie noch da? Jetzt ist alles OK. Die Domain sollte die nächsten Tage erreichbar sein

Erst als ich mich zum KK-Team habe durchstellen lassen, hat sich der Fall gelöst: Nichts war OK. Der Antrag war einmal misslungen und ist danach nie wieder gestellt worden. Die vom Support haben also schlichtweg Unsinn erzählt.

Das alles sind die kleinen Dinge, die das Leben eines Webschaffenden erschweren, Zeit kosten und (bei ausgehandelten Pauschalpreisen) kein Geld bringen. Oft hängt da ja noch ganzer Schweif an zusätzlicher Arbeit dran: Mailadressen neu einrichten und evtl sogar vor Ort die neuen POP3-Konten auf den Rechner einrichten. Ich werde mich schwer hüten, das standardmäßig in den bescheidenen Pauschalpreis ainzubauen - außer, es geht gar nicht anders oder es wird halt extra bezahlt. Wozu leider nicht jeder bereit ist. Gerade Kleinkunden achten genau auf den Pfennig.

...


Last edited by antibart on Fri Aug 06, 2010 7:28 am, edited 1 time in total.

Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 10:30 am 
antibart wrote:
Klar sage ich jedem, dass zB Strato nicht zur besten Wahl gehört


Was nach meiner Erfahrung und den Berichten hier im Forum noch sehr milde ausgedrückt ist - für mich isses in Verbindung mit CMSms eher die schlechteste Wahl, die man überhaupt treffen kann  :(.

Quote:
Gerade Kleinkunden achten genau auf den Pfennig.


Dann solltest du ihnen klar machen, dass ein CMS nun mal bestimmte Anforderungen und damit auch einen Mehrwert hat, entweder den Luxus eines interaktiven CMS mit Kontaktformular, Gästebuch und diversen anderen Möglichkeiten oder eben statische und nicht editierbare HTML-Seiten.

Es macht keinen Sinn, ein Porsche-Chassis mit einem Trabant-Motor auszurüsten ... lieber gar keine Webseite als eine schlecht laufende, denn dann hast du auch noch Negativ-Publicity.


Top
   
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 10:36 am 
Offline
Power Poster
Power Poster

Joined: Sun Aug 17, 2008 9:29 am
Posts: 1081
cyberman wrote:

Es macht keinen Sinn, ein Porsche-Chassis mit einem Trabant-Motor auszurüsten ... lieber gar keine Webseite als eine schlecht laufende, denn dann hast du auch noch Negativ-Publicity.


Mich musst Du nicht überzeugen. Aber ich kann den Kunden leider auch nur vor die Wahl stellen: Entweder ne lahmere Performance bzw andere Einschränkungen oder zu einem Aufpreis einen Providerwechsel. Viele entscheiden sich erstaunlicherweise für das Erstere.

Ich habe sowas am Anfang immer inklusive gemacht. Aber da die Preise in den letzten Jahren immer mehr in den Keller gegangen sind, geht das nicht mehr so ganz selbstverständlich. Wenn die Leute nur eine Website bezahlen wollen, kriegen sie eben auch nur eine Website.


Last edited by antibart on Fri Aug 06, 2010 10:40 am, edited 1 time in total.

Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 10:48 am 
antibart wrote:
Aber ich kann den Kunden leider auch nur vor die Wahl stellen: Entweder ne lahmere Performance bzw andere Einschränkungen oder zu einem Aufpreis einen Providerwechsel. Viele entscheiden sich erstaunlicherweise für das Erstere.


Dann liefert Google dir eigentlich die schlagenden Argumente, seitdem die Geschwindigkeit einer Webseite in dessen Bewertung einfliesst (geringerer Bewertung - ob nun Pagerank oder wie es gerade sonst heisst = geringerer Umsatz).

Und das sollte deinen Kunden dann eigentlich richtig im Portemonee weh tun. Dagegen sind die 1-2 Euros im Monat mehr fürs Hosting Pillepalle.


Top
   
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 11:34 am 
Offline
Power Poster
Power Poster

Joined: Sun Aug 17, 2008 9:29 am
Posts: 1081
Cyberman - Du argumentierst hier wirklich mit dem Falschen. Hätte, könnte, sollte... alles, was Du mir hier sagst, sage ich wortwörtlich meine Kunden auch. Die Argumente kenne ich alle und sie sind richtig und einleuchtend. Aber erkläre mal einer 65-jährigen Stadtführerin, dass sie jetzt nochmal n Hunni draufpacken muss, damit ich den Wechsel mache, ihr die Mailkonten neu einrichte (wohlmöglich selbst hinfahren muss) und ihr nebenbei trotzdem erklären muss, dass das noch keine Garantie dafür ist, bei Google in den Top 5 zu landen.

Natürlich sind nicht alle Kunden so und einige habe ich zu einem Providerwechsel motivieren können. Aber gerade die IT-unerfahrenen Kleinkrämer, zu denen ein nicht unwesentlicher Teil meiner Kundschaft gehört, fühlen sich schnell überfordert oder haben Angst, übertölpelt zu werden, wenn ich ihnen weitere kostenpflichtige Leistungen anbiete, deren Effekt sie zunächst gar nicht wahrnehmen ("meine alte Homepage funktionierte dort doch auch Prima").

Ähnlich mit den Wartungsverträgen: Ich habe 30 cms-Kunden angeschrieben, dass es schlauer und sicherer ist, regelmäßig 1-2 mal jährlich Updates und Backups machen zu lassen, damit die Seite auch immer aktuellen Sicherheits- und Technikstand ist. Kosten: 70 Euro jährlich.

Rückmeldungen: 2

cyberman wrote:
Und das sollte deinen Kunden dann eigentlich richtig im Portemonee weh tun. Dagegen sind die 1-2 Euros im Monat mehr fürs Hosting Pillepalle.


Meist ist der Domainwechsel sogar günstiger. Die Leute haben manchmal für ihre alte 3 MB große Homepage 10 GB Webspace angemietet und natürlich mindest 400 Mailadressen und 10 Domains inklusive für 10 Euro / mtl. Aber ne .htaccess ist nicht erlaubt :)

Es geht auch nicht um die Kosten für den Provider - es geht um die für mich.

Ist aber alles ganz schön Off Topic ;)


Last edited by antibart on Fri Aug 06, 2010 11:45 am, edited 1 time in total.

Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: cmsms gehackt?
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 11:55 am 
antibart wrote:
Die Leute haben manchmal für ihre alte 3 MB große Homepage 10 GB Webspace angemietet und natürlich mindest 400 Mailadressen und 10 Domains inklusive für 10 Euro / mtl. Aber ne .htaccess ist nicht erlaubt :)


:o

Dafür bekomm ich einen ganzen vServer ...

http://www.1blu.de/server/vserver/

Edit: OK, Thema ist geteilt und in den Stammtisch verschoben  8) - also nicht mehr OT.


Last edited by cyberman on Fri Aug 06, 2010 12:01 pm, edited 1 time in total.

Top
   
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: Provider-Empfehlung? (war Re: cmsms gehackt?)
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 8:41 pm 
Offline
Forum Members
Forum Members

Joined: Fri Sep 12, 2008 9:16 am
Posts: 183
was ist denn an 1und1 so schlecht ? bin selbst dort, habe etliche kunden dort und bisher nie probleme gehabt.

gut jetzt habe ich den beitrag auch gelesen...aber wie gesagt, ich selbst hatte mit 1und1 keine probleme, daher finde ich den hinweis "Nach Berichten mehrerer Anwender sind Hostaccounts bei Strato und 1&1 NICHT zu empfehlen."etwas hart. Wieviele sind den mehrere Anwender ?? Und aus welchen Gründen sind die nicht zu empfehlen ?

Gut bei Strato hatte ich auch einen Kunden und cmsms lief extrem langsam..okay, der ist da jetzt auch weg, aber sonst ??


Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: Provider-Empfehlung? (war Re: cmsms gehackt?)
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 9:08 pm 
Bei Strato ist es genau dieser Grund gewesen ;) ... auch die seit kurzem verfügbare Power plus Option soll nicht wirklich eine Besserung zur Folge gehabt haben.

Bei 1&1 gab es mehrfach Probleme mit der Installation, allerdings scheint sich mit dem neuen Chefsupporter Marcell d'Avis einiges geändert zu haben.

Hast du mal ein paar Seiten mit CMSms bei 1&1, die ich mir ansehen kann (via PN)?


Top
   
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: Provider-Empfehlung? (war Re: cmsms gehackt?)
PostPosted: Fri Aug 06, 2010 9:55 pm 
Offline
Forum Members
Forum Members

Joined: Fri Sep 12, 2008 9:16 am
Posts: 183
also mit der installation habe ich da ja gar keine probleme... ???

ein paar links habe ich dir per pn geschickt.


Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: Provider-Empfehlung? (war Re: cmsms gehackt?)
PostPosted: Sat Aug 07, 2010 7:47 am 
Offline
Power Poster
Power Poster

Joined: Sun Aug 17, 2008 9:29 am
Posts: 1081
Ich habe etlich viele Kunden bei 1und1 und hatte bislang (außer wie gesagt mitm Support) rein technisch und performancemäßig überhaupt keine Probleme, dort cmsms laufen zu lassen. Daher verstehe ich die Abwehrhaltung auch nicht so ganz.

Eigentlich bin ich meist sogar erleichtert, wenn mir ein Kunde sagt, dass er bei 1und1 ist.

Probleme gibt es nur bei Strato wegen der Geschwindigkeit, bei t-online wegen der vielen Einschränkungen (keine .htaccess erlaubt, Verzeichnis- und Dateirechte ändern auch nicht) und mit diversen confixx-servern wegen www-run- und ftp-owner.


Top
  Profile  
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
 Post subject: Re: Provider-Empfehlung? (war Re: cmsms gehackt?)
PostPosted: Sat Aug 07, 2010 9:02 am 
Trotz aller Unkenrufe -  es sind  von meiner Seite aus  sieben Webs bei 1und1 am laufen und ich hatte und habe dort noch nie ein Problem gehabt, das  ganz im Gegenteil zu Strato von dem ich rein nichts halte.

Einer der besten Provider aus meiner Sicht ist Pixelx, da reicht sogar das Miniweb ( http://www.pixelx.de/webhosting-tarif.php?aid=1) aus für 2€ / Monat und man kann dort sogar wenn man andere Ambitionen hat mit Ruby , Ruby on Rails oder Python arbeiten.


Top
   
 
Share On:
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic This topic is locked, you cannot edit posts or make further replies.  [ 28 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC


Who is online

Users browsing this forum: No registered users


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
A2 Hosting