CMS Made Simple Forums
https://forum.cmsmadesimple.org/

Den SERP-Tanz bestehen ...
https://forum.cmsmadesimple.org/viewtopic.php?f=61&t=46331
Page 1 of 1

Author:  Andiministrator [ Sat Aug 07, 2010 7:17 pm ]
Post subject:  Den SERP-Tanz bestehen ...

Ich habe in letzter Zeit oft folgenden Effekt bei Google beobachten können: Wenn eine Seite bei Google in die Top 10 kommt, tanzt sie zwischen den Positionen wie wild hin her. Mal ist sie auf Position 7, mal auf 1 oder 2, mal auf 12.

Ich habe mich mit Kollegen darüber unterhalten, die das bestätigt haben. Nach unbestätigten Aussagen testet Google, wie sich eine Seite auf verschiedenen Positionen gegenüber den anderen Seiten verhält, also welche Seite auf Platz 1 besser geklickt wird, welche auf Platz 2, usw.
Das ganze Spiel ist also ein wichtiges Ranking-Kriterium geworden. Also stellt sich die Frage, wie man Einfluss darauf nehmen kann.

Wenn man sich ein Such-Ergebnis anschaut, besteht es aus 3 Elementen: Dem Titel der Seite, der Beschreibung und der URL. Auf alle 3 Elemente haben wir als Seitenbetreiber Einfluss - somit haben wir also auch Einfluss, wie man gegenüber der Konkurrenz geklickt wird.
Titel: Dieser wird aus dem title-Tag im Header der Seite bestimmt.
Beschreibung: Dies ist optimalerweise die Meta-Description einer Seite. Wenn diese fehlt oder Google entscheidet, dass diese thematisch nicht passend ist, versucht Google eine Beschreibung aus dem Inhalt der Seite zu bauen.
URL: Ok, die Domain steht normalerweise fest, aber auf den URL-Teil nach der Domain haben wir in Form des Alias einer Seite Einfluss.

Es liegt also an Euch, den Text von Titel, Seiten-Beschreibung und URL so zu gestalten, dass dieser besser als die Konkurrenz geklickt wird.

Soooo - angenommen Eure Seite bekommt nun mehr Klicks als die Konkurrenz - nun heißt es nochmal:
ACHTUNG! Google beobachtet auch die Absprung- bzw. Rückkehrer-Rate. D.h. wenn ein Besucher von Google auf Eure Seite kommt und gleich wieder zu Google zurück kehrt, geht Google davon aus, dass diese Seite doch nicht relevant zum Suchbegriff war. Dies kann unter Umständen im wiederholten Fall dazu führen, dass Google Euch wieder herabsetzt.

Also denkt daran - wenn Ihr es in die Top Ten geschafft habt, dann geht der Spaß erst richtig los ...

Author:  cyberman [ Sat Aug 07, 2010 9:08 pm ]
Post subject:  Re: Den SERP-Tanz bestehen ...

Gut zu wissen ... danke!

Author:  tbtip [ Sun Aug 08, 2010 4:14 am ]
Post subject:  Re: Den SERP-Tanz bestehen ...

@Andiministrator

Das was du da beschrieben hast durfte ich die letzten Wochen und Monaten ebenfalls beobachten bei den Seiten die ich für ein paar gute Kumpels freundschaftlich betreue und bei meinen eigenen kleinen Seiten.

Teilweise waren die Abstürze ganz massiv, vorher unter den Top 10, dann teilweise bis zu 15 Plätze wieder runter um dann nach ca. 3 - 4 Wochen später wieder unter den Top 10 zu landen.

OK, gibt natürlich auch Seiten wo das hin und her gehen im Ranking um 3 - 4 Plätze zum Glück nur schwankt.

Ich benutze das Programm CuteRank, wo grafisch die Schwankungen bei den Keys dargestellt wird, sieht teilweise echt hart aus.

Was ich glaube festgestellt zu haben ( kann mich aber auch täuschen, dafür beobachte ich diesen Effekt noch nicht lange genug ), ist das Schwankungen auch mit dem Datenupdate der Google Datenbanken zusammen hängen könnte.
Die genannten Schwankungen treten aus meiner Sicht nämlich manchmal kurz danach auf wenn Google eine Seite besucht hat. Ich verwende in der Zwischenzeit drei Statistikauswertungen zeitgleich und wenn man diese untereinander auswertet nicht unintressant gewisse Unterschiede zu sehen.

Quote:
Google beobachtet auch die Absprung- bzw. Rückkehrer-Rate.

Dieses und noch mehr.

Quote:
Wenn man sich ein Such-Ergebnis anschaut, besteht es aus 3 Elementen: Dem Titel der Seite, der Beschreibung und der URL. Auf alle 3 Elemente haben wir als Seitenbetreiber Einfluss - somit haben wir also auch Einfluss, wie man gegenüber der Konkurrenz geklickt wird.

Richtig!! Darum ist es auch so extrem wichtig aus meiner Sicht das ein CMS System, egal welches, dem Benutzer die Möglichkeit bietet ohne großartige Programmier Kenntnisse, PHP Kenntnisse, Englisch Kenntnisse usw. auf diese Faktoren Einfluß zu nehmen. Denn die CMS Systeme, noch einmal, egal welches, sind ja teilweise für den normal sterblichen User bzw. Benutzer programmiert. Aber ohne die eben genannten Punkte kommt man oftmals nicht an das Ziel und so wie ich, der die genannten Kenntnisse nicht hat, sind das dann extremste Kraftanstrengungen.

Author:  Andiministrator [ Sun Aug 08, 2010 9:56 am ]
Post subject:  Re: Den SERP-Tanz bestehen ...

Das ist natürlich auch eine Theorie, dass die Schwankungen mit den unterschiedlichen Daten der Google-Server zusammenhängen. Ich werde das mal in Bezug darauf beobachten und vielleicht auch mal einen Test machen. Wenn Du dort neue Ergebnisse hast, teile die uns bitte mit.

Author:  hlf [ Sun Aug 08, 2010 10:11 am ]
Post subject:  Re: Den SERP-Tanz bestehen ...

Man kann den Effekt gut beobachten wenn man heftig spammende Websites meldet und Google diese Meldung akzeptiert und dagegen angeht.

Es ist wie ein Sprung am Bungee - Seil und dauert bei ganz dicken Brummern teils 2 Monate bis alles durch ist.

Dazwischen sind alle Marken möglich von wesentlich geringeren Seiten im index  als voirher bis sogar erheblich mehr Seiten als vorher.

Man kann es sich gut vorstellen das es dauert bis ein Abgleich bei den vielen tausend Google- Server durch ist.

Page 1 of 1 All times are UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/