CMS Made Simple Forums
https://forum.cmsmadesimple.org/

Neue Templates braucht CMS made simple ...
https://forum.cmsmadesimple.org/viewtopic.php?f=32&t=5206
Page 6 of 7

Author:  cyberman [ Wed Dec 17, 2008 8:41 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

steje40 wrote:
     Muss ich denn den Menübereich aus dem CSS herauskopieren und den dann im Menumanager einbauen?


Ist genau der richtige Weg ... du musst schauen, welche CSS im Original-Menü verwendet wird, und dann das Template des MenüManagers entsprechend anpassen.

PS: Die Ziffern aus dem Menü bekommst du übrigens mit folgender CSS weg:

Code:
dfn {
   position: absolute;
   left: -1000px;
   top: -1000px;
   width: 0;
   height: 0;
   overflow: hidden;
   display: inline;
}

Author:  jayPjay [ Mon Mar 09, 2009 11:08 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

cyberman wrote:
Hi Forum,

wie sicherlich bekannt können unter

http://themes.cmsmadesimple.org/Full_Themes.html

Themes für CMS made simple herunter geladen werden. Leider sind dort jedoch noch nicht so sehr viele vorhanden  :-\. Zum Glück gibt es aber genügend hochwertige Freeware-Themes, die nur darauf warten, für CMS made simple angepasst zu werden, wie zum Beispiel unter

http://www.oswd.org/

Um es euch ein bißchen leichter zu machen, hat tsw ein kleines Flash-Video-Tutorial erstellt, in dem er zeigt, wie einfach Themes es ist, Themes von oswd.org für CMSms adaptiert werden können. Zu sehen gibt's das hier (Achtung, sind etwas mehr als 7 MB!)

http://cmsmadesimple.org/uploads/media/ ... colate.htm

Da ich wenig ahnung habe...
Gibt es andere seiten mit freeware-themes die ihr empfehlen könnten und kann man diesen tutorial auch nutzen um themes von diese seiten anzupassen?

Gruß

Author:  cyberman [ Mon Mar 09, 2009 9:27 pm ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Theoretisch kannst du mit dem Tutorial so ziemlich jedes Template von anderen CMS nehmen und für CMSms anpassen. Hab mir letztens erst das Joomla-Template Beez angepasst ;).

Es gibt ja aber noch viiiiiieeeele andere Seiten - frag Google nach "free template", wenn dir die über 2000 Templates von oswd.org nicht ausreichen.

Hier findest du übrigens ein pdf, indem die Transformation eines Xoops-Templates beschrieben wird

http://www.cmsmadesimple.de/cmsms-suppo ... hemes.html

Author:  Sonya [ Fri Apr 03, 2009 11:39 pm ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Ich habe gerade 4 neue Templates unter http://www.icms.info/cmsms-templates hoch geladen.

Die Sammlung zeigt, dass praktisch jedes Template sich ohne Zauberei umsetzen lässt. Ich habe auch einen kleinen Hack geschrieben, der mir erlaubt die Templates dynamisch für die Vorschaufunktion auszutauschen. Es ist einfacher als man denkt :)

Für die, die keine Angst vor Änderungen im Core haben, vereinfachte Version:

1. Öffnet index.php und sucht nach dem Kommentar

Code:
#If this is a case where a module doesn't want a template to be shown, just disable caching


DAVOR fügt folgenden Code ein:

Code:
## templates preview hack ##
   $template_array = array(23, 24,25,26, 27, 28, 29); // IDs von vorhandenen Templates
   
   if (isset($_REQUEST['tpl_id']) && in_array($_REQUEST['tpl_id'],$template_array)) {
      $pageinfo->template_id = intval($_REQUEST['tpl_id']);
      $_SESSION['tpl_id'] = $pageinfo->template_id;
   } elseif (isset($_SESSION['tpl_id']) && in_array(intval($_SESSION['tpl_id']),$template_array)) {
      $pageinfo->template_id = intval($_SESSION['tpl_id']);
   }
    ## end hack ##


Um das Template dynamisch zu setzen, muss GET-Parameter tpl_id mit der jeweiligen Template-ID übergeben werden. Beispiel:
http://www.meineseite.de/index.php?tpl_id=24 Wenn Parameter manipuliert wird und eine nicht vorher definierte ID übergeben, dann wird die Seite mit dem Standarttemplate angezeigt.

Viel Spaß!  ;)

Author:  faglork [ Sat Apr 04, 2009 7:59 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Sonya wrote:

Für die, die keine Angst vor Änderungen im Core haben, vereinfachte Version:



Kann man das nicht über
Code:
{process_pagedata}
erledigen?

Servus,
Alex

Author:  Sonya [ Sat Apr 04, 2009 9:08 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

faglork wrote:
Kann man das nicht über
Code:
{process_pagedata}
erledigen?


Würde wahrscheinlich gehen, aber rein logisch würde es bedeuten, dass ich für jede einzelne Seite etwas einfügen muss. Wenn überhaupt, dann müsste es eher über das Ereignissteuerung gehen, so dass der Code an einem der Core-Events sich hängt. Allerdings habe ich keinen passenden Event dafür gefunden.

Author:  SimonSchaufi [ Sat Apr 04, 2009 9:16 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

für was braucht man den Tag {process_pagedata} eigentlich? Ich habe noch nicht ganz den Sinn verstanden.

@Sonya: Was für eine Art Event bräuchtest du, damit es funkionieren würde? So ne Art ProcessBeforeTemplateRendering?

Author:  NaN [ Sat Apr 04, 2009 9:40 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Es gibt einen Event "ContentPreRender".
Der wird gesendet, bevor Smarty-Daten verarbeitet werden.
D.h. wenn das Template aus der DB geladen wurde und noch in seiner "Rohform" vorliegt.
Evtl. wäre ja das was Du brauchst.

Übrigens sehr schöne Templates auf der Seite.

Author:  faglork [ Sat Apr 04, 2009 10:03 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Sonya wrote:
[qu
Würde wahrscheinlich gehen, aber rein logisch würde es bedeuten, dass ich für jede einzelne Seite etwas einfügen muss.


Ah ja, es gibt ja keine globalen Daten hierfür.

Blöde Frage: Was spricht gegen einen UDT in der template? Gleich an der ersten Zeile?

Servus,
Alex

Author:  Sonya [ Sat Apr 04, 2009 10:54 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

faglork wrote:
Blöde Frage: Was spricht gegen einen UDT in der template? Gleich an der ersten Zeile?


Ist schon zu spät :) Wenn die Seite soweit ist, dass ein UDT vom Template verarbeitet wird, dann ist ja schon ein Template zugewiesen und ich möchte es ja austauschen noch davor.

Author:  NaN [ Sat Apr 04, 2009 11:29 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Es gibt auch ein Event, der gesendet wird, nachdem Daten aus der DB geladen wurden.
Da müsste irgendwie auch mal die TemplateID der gerade angewählten Seite mit dabei sein.
Die könnte man ja dann mit einem UDT, der auf dieses Event reagiert, austauschen.
Aber möglicherweise ist es da dann auch schon zu spät, weil die Template-Daten evtl. alle auf einmal geladen werden.

Author:  Sonya [ Sat Apr 04, 2009 11:36 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

NaN wrote:

Es gibt einen Event "ContentPreRender".
Der wird gesendet, bevor Smarty-Daten verarbeitet werden.
D.h. wenn das Template aus der DB geladen wurde und noch in seiner "Rohform" vorliegt.
Evtl. wäre ja das was Du brauchst.


Ich muss zugeben, dass es etwas länger her ist, aber damals hatte ich den Event mit dem ich $pageinfo bevor das Template geladen wird manipulieren kann nicht gefunden. Irgendwie waren die Events entweder zu früh oder zu spät ausgelöst. Ich werde mir die oben erwähnten nochmal über die Lupe nehmen.

Author:  Andiministrator [ Sat Apr 04, 2009 11:47 am ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

Von meiner Seite recht herzlichen Dank für die Templates! Sehen toll aus, kommen in meine Bookmark-Sammlung :)

Author:  cyberman [ Sat Apr 11, 2009 8:35 pm ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

SimonSchaufi wrote:
für was braucht man den Tag {process_pagedata} eigentlich?


Schau mal bei der Seitenbearbeitung in die Registerkarte "Optionen". Dort findest du eine Textarea "Seitenspezifische Smarty-Daten".

Diese Daten werden mit {process_pagedata} verarbeitet.

Author:  SimonSchaufi [ Sat Apr 11, 2009 10:34 pm ]
Post subject:  Re: Neue Templates braucht CMS made simple ...

vielen dank. Ich hätte mal vielleicht einen Blick in die Taghilfe machen sollen ;)

Page 6 of 7 All times are UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/